Zuluftgeräte Baureihe ZG

Doll Klimazentralgeräte eignen sich zum zentralen Beheizen, Lüften und Teil-Klimatisieren von Garagen, Werkshallen, Kaufhäusern, Büro - und Verwaltungsgebäuden.

 


Klimazentralgeräte Baureihe ZG

Die Baureihe ZG wird in 10 Baugrößen mit einer sinnvollen Leistungsabstufung von 1000 m³/h Luftmenge bis 47 000 m³/h gebaut. Die Geräte sind nach einem Baukastensystem konstruiert. Für jede Funktion wie Heizen, Lüften und Filtern steht ein entsprechendes Bauteil zur Verfügung.

Für jeden Bedarfsfall kann daher das optimale Gerät ausgewählt werden. Die Aufteilung der Geräte in einzelne Funktionsteile ermöglicht ein problemloses Einbringen an den Aufstellort.


Aufbau:

Die Geräte haben einen selbsttragenden Rahmen aus verwindungssteifem, doppelschaligem Aluminium-Stangenpressprofil mit Spezial-Eckverbindern. In den Rahmen werden doppelwandige, isolierte Verkleidungsbleche in verzinkter oder lackierter Ausführung, luftdicht eingeschraubt.

Doppelseitig saugende Nieder- oder Hochdruckventilatoren mit Keilriemenantrieb, Ventilator und Antriebsmotor werden auf Schwingrahmen montiert. Antriebsmotor wahlweise ein- oder mehrstufig, wahlweise mit stufenloser Leistungsregelung. Wärmetauscher sind serienmäßig in CuAl Ausführung, auf Wunsch in stahlverzinkter - oder in Edelstahlausführung. Die Baureihe ZG eignet sich damit für den Betrieb mit Pumpen-Warmwasser - oder Dampf. Die Luftfilter sind je nach Anforderung als Flachfilter oder Kurztaschenfilter in allen gängigen Filterklassen ausgeführt und ausziehbar. Serienmäßig sind die Geräte für Innenaufstellung, auf Wunsch in wetterfester Ausführung gefertigt. Für leichten Service haben die Geräte Revisionstüren, vor Ventilator und Motor. Auf Wunsch sind die Geräte in schallgedämmter Ausführung erhältlich

{mosmodule module=SlideShow Pro(I_zuluftgeraete)}

Industriegebiet Schlattwiesen | 72116 Mössingen | Tel: +49 (0)7473 - 77 11 | Fax:+49 (0)7473 - 23 778